Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bücher, die euch sehr enttäuscht haben
BeitragVerfasst: 5. April 2013, 18:06 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Lasst euren inneren Hater sprechen. xD

Bei mir war es der Sandmann von E.T.A. Hoffmann. Wenn ich mich nicht irre, ist es das einzige Buch, das mich so aufgeregt und gelangweilt hat, dass ich nicht über die ersten paar Seiten hinaus gekommen bin. Ich kann jetzt nicht einmal wirklich sagen, warum ich es so schrecklich gefunden habe, weil ich es fast vollständig aus meinem Hirn geworfen habe. Ich mag Literatur, ich respektiere auch ältere Schriften, aber bei diesem Buch hat's mir irgendwie alles abgelöscht. :,D

Oh, und P.S. I Love You fand ich so etwas von überbewertet... Ich habe das Buch auf Englisch gelesen und gehofft, dass so das Leseerlebnis steigen würde, aber das erhoffte Erlebnis war zum grössten Teil negativ, weil langatmig. Und weil ich meine Erwartungen zu hoch gesteckt habe, da alle Mädchen in meiner damaligen Klasse dieses Buch in den Himmel gelobt haben.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bücher, die euch sehr enttäuscht haben
BeitragVerfasst: 6. April 2013, 07:25 
~Königliche Meerjungfrau~
~Königliche Meerjungfrau~
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 9686
Wohnort: Aqua Laguna~
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Widder
Ich bin von der sehr alten Serie von Sara Douglas enttäuscht. Das Buch oder die Reihe heißt:
Tencendor - Im Zeichen der Sterne 2: Die Wächter der Zeiten
Dies ist nur der zweite teil, jedoch hat es mir gereicht. Ich fand den Anfang der Geschichte einfach klasse, die Serie heißt Unter dem Weltenbaum Saga und diese obere ist die Folge davon, jedoch habe ich nur die ersten zwei Teile und es gibt noch ein Letztes, dass ich mir mit Sicherheit nicht mehr holen werde. Ich sollte anmerken das diese Serie meine ersten Romane waren, wo ich die Faszination der Bücher erlebte. Durch diese Autorin habe ich Spaß erlebt zu Lesen und das werde ich mein leben lang nicht vergessen, doch diese Serie mit Tencedor.... da ging es bergab. Naja... .-.

_________________
Icon by breezyboardwalk


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bücher, die euch sehr enttäuscht haben
BeitragVerfasst: 11. April 2013, 18:20 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Das ist aber schade. >.< Es kann schnell passieren, dass man enttäuscht wird, wenn man hohe Erwartungen hat. x_x

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bücher, die euch sehr enttäuscht haben
BeitragVerfasst: 11. Juni 2013, 18:11 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Schattenlurch hat geschrieben:
Es kann schnell passieren, dass man enttäuscht wird, wenn man hohe Erwartungen hat. x_x

Ich weiss nicht, ob es das war, aber von "Mieses Karma" von David Safier war ich schon sehr enttäuscht.Der Humor war mir zu flach und die Handlung nicht unterhaltsam genug dargestellt. >_<

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bücher, die euch sehr enttäuscht haben
BeitragVerfasst: 13. Juni 2013, 00:46 
~Königliche Meerjungfrau~
~Königliche Meerjungfrau~
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 9686
Wohnort: Aqua Laguna~
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Widder
:( Zu hohe Erwartungen gehabt oder war es wirklich nicht das was du dir vorgestellt hasttest?

_________________
Icon by breezyboardwalk


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bücher, die euch sehr enttäuscht haben
BeitragVerfasst: 13. Juni 2013, 15:19 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Ich glaube, ein bisschen von beidem. Es ist ja auch Safiers erster Roman, da war er noch nicht so gut wie in den Büchern, die ich sonst so von ihm gelesen habe.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bücher, die euch sehr enttäuscht haben
BeitragVerfasst: 20. Juni 2015, 00:04 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Nachdem ich Friedhof der Kuscheltiere von Stephen King gelesen habe, muss ich leider sagen, dass ich von Die Arena recht enttäuscht bin. Friedhof der Kuscheltiere habe ich regelrecht verschlungen. Ich konnte und wollte das Buch einfach nicht mehr weglegen. Die Arena habe ich jedoch schon ein halbes Jahr hier herumliegen und bin nie weiter, als bis zu Seite 250 gekommen, weil ich das Interesse komplett verloren habe. 250 von 1200 Seiten sind nicht gerade viel. Was ich an Friedhof der Kuscheltiere mochte, stört mich an Die Arena. Es ist mir viel zu langatmig. Es kommt einfach nicht zum Punkt, was bei über 1200 Seiten vielleicht nicht verwunderlich ist, aber es geht so im Schneckentempo voran, teilweise finde ich die Charaktere auch viel zu unsympathisch und kann sie schon gar nichtmehr auseinanderhalten, weil ich kein Interesse daran habe, mich damit auseinanderzusetzen. In Friedhof der Kuscheltiere hatte ich den Fokus auf der Familie, ein wenig auf den Nachbarn und viel mehr wurde mir nicht hineingeworfen. In Die Arena liegt der Fokus auf allem. Hier der eigentliche Protagonist, da der Bürgermeister und seine Familie, dort ein Bauer und seine Familie, da Polizisten, irgendwo noch eine Reporterin, die Mitarbeiter eines Diners, dann noch irgendeine Frau, von der ich nicht mehr weiß, als dass sie wohl gerne nackt zur Tür geht, ...
Ehrlich gesagt fühle ich mich damit einfach ein wenig überfordert. Der Fokus wird ständig auf irgendeine andere Gruppierung gelegt. Eine unsympathischer als die nächste. Ich denke mir jedes Kapitel aufs Neue "Moment, wer war das noch?" Außerdem kann ich mir bei diesem Buch bei bestem Willen kein Bild ausmalen. Ich lese stumpf, was dort geschrieben steht und stelle mir nichts dabei vor, weil es mich zu Tode langweilt. Bei Friedhof der Kuscheltiere hatte ich das, was im Buch geschrieben stand, aber vor Augen. Da konnte ich mir vorstellen, wie das Ehepaar sich streitet oder wie der Ehemann mit seinem Nachbarn auf der Veranda sitzt, ein Bier trinkt und sich mit ihm unterhält. Das fehlt mir bei Die Arena einfach komplett. Durch die ständigen Sprünge von Gruppierung zu Gruppierung fühle ich mich herausgerissen, weil ich ständig umdenken muss. Ich habe es doch lieber, wenn der Fokus wirklich auf einer Sache liegt. Sei es nun einfach der Protagonist, den man die Geschichte hindurch begleitet oder aber eine Familie, eine kleine Gruppe. Jedenfalls keine zig Gruppen, wovon eine blöder ist, als die andere.

Hätte wohl nicht Friedhof der Kuscheltiere zuerst lesen sollen. Das hat meine Erwartungen wohl ziemlich geschürt.

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bücher, die euch sehr enttäuscht haben
BeitragVerfasst: 20. Juli 2015, 13:48 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Ich mag es auch nicht so, wenn jeder einzelne noch so unwichtige Charakter genaustens behandelt wird. Bis zu einem gewissen Mass ist es ja noch interessant, aber manchmal wird dann doch übertrieben und es trägt irgendwie nichts zum Gesamtbild bei. Wenn es zur Auflockerung dienen soll, ist es für mich auch noch in Ordnung, aber wenn dann wie in Tintentod von Cornelia Funke plötzlich jeder Nebencharakter noch zehn Nebensätze angefügt bekommt, nehme ich das alles gar nicht mehr auf. Die beiden ersten Bände gefielen mir sehr, aber vom dritten Band war ich etwas enttäuscht. Ich konnte es trotzdem zu Ende lesen, weil es nicht ausschliesslich aus diesen Beschreibungen bestand, aber ganz so überzeugt wie seine Vorgänger hat mich das Buch leider nicht. Es fühlte sich alles ein bisschen zu sehr in die Länge gezogen an.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 8 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de