Aktuelle Zeit: 3. Dezember 2016, 05:40


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 26. April 2015, 20:42 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Zankyou no Terror (Terror in Resonance)


Bild


de.anisearch.com hat geschrieben:
Handlung


Das Tokyo einer alternativen Gegenwart wird von einem spektakulären Terroranschlag erschüttert. Vorausgegangen war ihm ein skurriles und nicht weiter beachtetes Internetvideo von zwei maskierten Jugendlichen, die sich Neun und Zwölf nennen. Unter dem Namen Sphinx gaben sie vorab Hinweise auf ihre Tat, ein Muster, das sie nun bei jedem folgenden Anschlag wiederholen. Was sie zu den Anschlägen motiviert, ist unbekannt, ebenso warum sie ihre Taten auf diese kryptische Weise ankündigen.


Nach langer Überlegung habe ich den Thread nun doch eröffnet. Gezögert habe ich, weil ich Zankyou no Terror nun wirklich für einen Anime halte, den man kaum so recht an jemanden herantragen und dafür "werben" kann, ohne die ganze Serie zu spoilen. Ich habe daher auch nur die erste Hälfte der Handlungsbeschreibung aus anisearch hier reingenommen.

Der Anime hat zugegebenermassen einen recht langsamen Anfang, wie ich finde. Ich selbst habe wohl die ersten paar Episoden lang nicht gewusst, was genau ich von Zankyou no Terror halten sollte, aber da war einfach etwas, das mein Interesse eben doch genug geweckt hatte, dem Anime eine Chance zu geben (vielleicht haben Opening und Ending auch dazu beigetragen. Grossartige Lieder und auch grossartige Videos).
Zum Glück. Es ist ein paar Wochen her (wenn mich mein Zeitgefühl nicht wieder täuscht o_o), dass ich den Anime zu Ende geschaut habe und trotzdem geht er mir immer noch nicht so recht aus dem Kopf. Auch wenn der Start langsam war, sobald man als Zuschauer dann doch begreift, was genau man begreifen sollte, wird es richtig spannend.

Die Stärken des Animes liegen meiner Meinung nach im Visuellen, in der Musik (wirklich wow, ehrlich), in den Charakteren und in der Art, wie die Story zusammengesetzt ist und wie sie aufgelöst wird. Meine Schwester und ich wollten nach dem ersten Mal Durchschauen das Ganze noch einmal sehen. Denn plötzlich macht alles Sinn und man möchte alles mit diesen "wissenden" Augen betrachten, um das, was einem am Anfang gar nicht aufgefallen ist (es vielleicht auch gar nicht konnte), überhaupt sehen zu können.

Meiner Meinung nach ein sehr starker Anime, der trotz des langsamen Anfangs (was in der Retrospektive zwar gar nicht mehr zutrifft, aber für den Erst-Zuschauer eben doch) sehr viel hergibt.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 27. April 2015, 15:32 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie verwechsle ich diesen Anime immer mit Zetsuen no Tempest x___x
Und Zetsuen no Tempest hat mich überhaupt nicht begeistert, weshalb ich bisher einen großen Bogen um Zankyou no Terror gemacht habe. Jetzt ernsthaft. Wie schaffe ich es, diese Anime für die Selben zu halten?
Vielleicht schaue ich dieses Wochenende mal rein. Langes Wochenende, wuuh \o/
Wie viele Folgen hat der Anime eigentlich?

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 27. April 2015, 16:11 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
ZnT, seems legit. XD Ich kenne dafür Zetsuen no Tempest nur vom Titel, keine Ahnung, worum es darin geht.
Zankyou no Terror hat nur 11 Folgen. Für diese geringe Anzahl ein sehr aussagekräftiger Anime, finde ich. :) Bin gespannt, ob er dir gefällt oder nicht.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 27. April 2015, 16:13 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Oh, wenn es nur 11 Folgen sind, werde ich dieses Wochenende definitiv mal reinschauen, danke :D

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 27. April 2015, 16:23 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Gern. :) Eine meiner Schwestern hat sich dazu breitschlagen lassen (sagt man das so?! xD), die ersten drei Folgen zu schauen, und ist noch nicht überzeugt. Wahrscheinlich würde sie von alleine nicht weiterschauen, aber sie vertraut jetzt einfach mal auf unsere Einschätzung, dass es bald besser wird. Sehr viel besser.
Deshalb bin ich umso gespannter, wie es auf dich so wirken wird. xD

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 28. April 2015, 22:22 
~Königliche Meerjungfrau~
~Königliche Meerjungfrau~
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 9686
Wohnort: Aqua Laguna~
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Widder
Same! Werde es mir mal ansehenund ps: ZnT ist nicht schön, kenne es ja auch und war da sehr enttäuscht.... werde mir diesen definitiv ansehen, danke!<3

_________________
Icon by breezyboardwalk


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 1. Mai 2015, 10:28 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
30 Sekunden geschaut: Instant Fan von dem summenden Typen mit der Gasmaske, der hinterm Steuer sitzt! xD

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 1. Mai 2015, 13:11 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Hahaha, du magst wohl die gut gelaunten sehr schnell, kann das sein? :D Ging meiner Schwester und mir auch so!

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 1. Mai 2015, 13:54 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Ich mag vieles sehr schnell. Die gut gelaunten, die Psychos, die Fieslinge, ...
Die erste Folge finde ich allerdings schon ziemlich spannend. Ist viel los x'D

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 1. Mai 2015, 14:03 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Super. xD Hoffentlich bleibt das so für dich. :)

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 1. Mai 2015, 20:28 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Folge 6. Von dem, was ich in Folge 5 gesehen habe, mag ich Five nicht. Aber lustig. In Folge 5 kommt Five \o/

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 2. Mai 2015, 11:16 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Ging mir genau so. >_>

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 2. Mai 2015, 12:05 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Ich habe den Anime jetzt durch. Er war nicht schlecht, aber so manche Dinge... stören mich einfach x'D

Erstmal Lisa. Ich weiß nicht, aber... irgendwie erschien sie mir nur plot convenient. Sie wurde gemobbt, ihre Mutter hatte eine Schraube locker und... ja, das ist alles, was ich über sie weiß. Letztendlich diente sie ja nur dazu, dass Twelve ein wenig auftaut und... ja, Plot halt. Wenn sie auftauchte dachte ich immer wieder "Ach ja, die existiert ja." Am Flughafen war sie auch nicht besonders nützlich. Da... existierte sie auch einfach nur. Ich finde, man hätte aus ihr etwas mehr machen können, als einfach nur plot device.

Shibazaki hingegen habe ich geliebt, weil ich bei dem nicht das Gefühl hatte, dass er einfach nur existiert, um den Plot stumpf voranzutreiben, sondern weil ich auch mehr über ihn erfahren habe.

Five ist für mich nach wie vor eine dumme Kackbratze xD
Finde es auch lustig, wie ihr Partner, dessen Namen ich nicht kenne, erst am Ende gemerkt hat, dass sie zu weit geht. "Spreng einen Flughafen in die Luft. Kein Thema. Ich halte dich nicht auf. Alles tutti."

Und wieso musste Twelve jetzt erschossen werden?

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 2. Mai 2015, 18:23 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Jaa, Five war so eine Antagonistin, die ich bloss hassen konnte. xD Aber das auch nur, weil sie Nine und Twelve ständig reinpfuschen musste. Als Antagonistin an sich fand ich sie gut. Kurz, bevor sie in Flammen aufging, hatte ich doch etwas Mitgefühl, weil da das Menschliche in ihr ein wenig zum Vorschein kam. Ich fand diesen Konflikt des Immer-besser-als-Nine-sein-wollens sowieso sehr interessant. Im Endeffekt war sie nur ein verlorenes Kind. Das einen an der Klatsche hatte. xD

Was Lisa angeht, kann ich mich dir nicht anschliessen. Ich habe sie nie als blosses Plot Device wahrgenommen. Für mich spielten die Themen Identität und Ausbruch eine sehr grosse Rolle in diesem Anime, sie zogen sich wie ein roter Faden durch Zankyou no Terror. Und Lisa passte da meiner Meinung nach gut rein. An ihren Reaktionen in der Schule und zu Hause merkte man, wie das Mobbing und der Druck, den ihre Mutter auf sie ausübte, zur Normalität geworden waren. Es war sozusagen ein Teil ihrer Identität geworden, sie schien ja auch gar nicht dagegen anzukämpfen, und mehr über ihren Charakter erfuhr man vorerst auch nicht. Für mich war das einfach ein Zeichen dafür, wie diese Probleme ihr Sein ausmachten. Aber je mehr sie mit Twelve und auch Nine zu tun hatte, desto mehr wuchs in ihr der Wunsch, dieser Identität, die sie durch den Einfluss ihres Umfelds angenommen hatte, zu entfliehen (die Motorrad-Szene war sehr eindrücklich, da kam sie ja schon mal auf den Geschmack). Mit der Zeit wurde auch mehr ihr eigener Charakter an den Zuschauer herangetragen. Ihre Neugier, ihr Wunsch nach Freiheit, das Bedürfnis nach Nähe und Zugehörigkeit. Ich weiss nicht wieso, aber mir fiel da auch die eine Szene so stark auf, wo Lisa in einem Fast-Food-Laden sass, alleine an einem Tisch, völlig in Gedanken versunken, und am Tisch neben ihr ein paar Mädchen in ihrem Alter, von denen sie sich irgendwie total abhob. Irgendwie out of place. Auch das ein Thema, was mich in Zankyou no Terror beeindruckt hat.. Diese Unfähigkeit, einen Platz auf der Welt zu finden.

Und in all den Punkten können Parallelen zu Nine und Twelve gezogen werden. Auch sie haben mit diesen Ziffern als Namen gewissermassen eine Identität angenommen, die nicht die ihre ist. Sie mussten einfach als Versuchsobjekte herhalten, mehr waren sie nicht. Auch sie versuchen, auszubrechen - sei es nun aus der Schuld, die sie in sich tragen, oder auch nur von der Last, das ganze Wissen alleine tragen zu müssen und der Identität, die sie so lange nicht ablegen können, bis die Welt von diesen Experimenten erfahren hat.

Ach, ich habe so geweint, als Twelve erschossen wurde, Nine gestorben ist, und im Abspann diese schöne Musik lief... Kriege immer noch das Heulen, wenn ich das höre. :,D Auch wenn ich echt wütend über Nines und Twelves Tod war, war das Ende insgesamt irgendwie sehr passend in meinen Augen. Oh Mann, es lässt mich immer noch nicht los.

Warum Twelve sterben musste, nunja, diese Typen wollten aus dem Weg räumen, wer zu viel wusste, oder nicht? Ich weiss gar nicht mehr, wer genau es war, der ihn erschossen hat, aber es waren auf jeden Fall ausländische Agenten. Ich kann mir vorstellen, dass man die Übeltäter ausschalten wollte, die das Plutonium entwendet hatten und nach all den Sprengungen überhaupt zu gefährlich waren, um frei rumlaufen zu dürfen. Ich dachte mir da, dass die Typen im Hubschrauber damit rechneten, dass Nine alles in die Luft jagen würde, nachdem sein Freund erschossen wurde. Sie sagten ja auch irgendwas in die Richtung, dass es eh nicht mehr ihr Problem wäre, sondern die japanische Polizei dafür geradestehen müsste. Glaube ich mich zu erinnern, aber vielleicht irre ich mich. xD

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 2. Mai 2015, 19:25 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Als Five in Flammen aufging, dachte ich nur "WTF?" und habe mich gefragt, ob wirklich passiert ist, was ich da gesehen habe. Aber einen an der Klatsche hatte sie gewiss xD
Wäre vielleicht ganz interessant gewesen zu sehen, wie sie zum FBI kam und sich da zurechtgefunden hat, bzw. was sie überhaupt die ganze Zeit getrieben hat.

Mag schon sein. Mir persönlich kam sie aber dennoch zu kurz. Aber gut, es waren 11 Episoden. Da kann man wohl nicht alle Charaktere großartig beleuchten, dass ich damit zufrieden bin. Ich habe den Anime ja jetzt auch nur einmal durchgeschaut. Vielleicht würde ich das auch anders sehen, wenn ich ihn ein zweites Mal schauen würde. Da fallen einem ja doch meistens noch einige Dinge auf, die man so vorher gar nicht bemerkt hat. Auf mich hat sie so jedenfalls keinen großen Eindruck hinterlassen, obwohl ich sie charakterlich eigentlich ganz interessant finde, hätte man das noch etwas mehr beleuchtet oder deutlicher dargestellt. Vielleicht lag mein Fokus auch einfach eher auf Shibazaki. Den finde ich nach wie vor irgendwie am interessantesten x'D
Allerdings fand ich es schön wie sie - und auch Shibazaki - am Ende die Gräber besucht haben.

Ich glaube ein anderes Ende hätte mich gestört. Dass sie gestorben sind, wo sie doch eh davon sprachen, dass sie keine Zeit mehr haben, war durchaus passend.

Naja, aber waren die nicht aus Amerika und nur an dieser Bombe interessiert, die ja schlussendlich im Himmel in die Luft gegangen ist? Wenn die Bombe nicht mehr da ist, brauchen sie die ja nicht mehr fürchten. Und Shibazaki war ja vor Ort, um sie festzunehmen. Frei herumlaufen würden sie ja nicht mehr. Ich habe bei der Szene, warum und weshalb, echt den Faden verloren, glaube ich x'D

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 2. Mai 2015, 19:54 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Ich mag es eigentlich ganz gern, wenn den Zuschauern Raum zum Interpretieren gegeben wird und nicht jeder einzelne Charakter in einem so kurzen Anime genaustens beleuchtet wird. Es wirkt auf mich durchaus interessant, wenn man sich selbst fragen muss: "Wieso tut sie das? Was haben sich die Macher gedacht?" Denn ich bin mir sicher, dass man einen Anime dieser Sorte nicht einfach unüberlegt hinknallt. Zumindest möchte ich das glauben. xD Und bei Zankyou no Terror konnte ich eben doch Antworten finden, bei genauerem Hinsehen und Überlegen. :)

Shibazaki ist dafür mir nicht viel mehr aufgefallen als z.B. Lisa. Ich fand ihn zwar sympathisch und mir gefiel die Idee, aber ich habe wohl nie meinen Fokus direkt auf ihn gerichtet (ich habe mich, glaube ich, echt auf Nine konzentriert. So eine interessante, aber auch tragische Figur). Noch ein Grund, den Anime noch mal durchzusuchten. xDD Mir gefällt es sowieso, wie einem bestimmte Dinge viel eher auffallen, wenn man sich auf einen bestimmten Charakter konzentriert.

Ja, als sie die Gräber besucht haben, und da nun auch die Nummer Neun und die Nummer Zwölf zu sehen waren, aaahhh... The feels. Und dann noch die Musik "bless", die abgespielt wird, während man diese schöne Landschaft und den Himmel sieht. Ich musste da einfach sitzen bleiben und das Ganze erst mal verdauen.

Ich weiss gar nicht mehr, für mich hatte die Szene mit den Hubschraubern Sinn gemacht, aber ich weiss gar nicht mehr, welche Bomben schon detoniert waren und welche nicht. Jedenfalls hatte Nine noch eine Bombe platziert und ihnen auch gedroht, die zu zünden, aber ich kriege die Zusammenhänge jetzt auch nicht mehr richtig zusammen. xD Kann sein, dass ich da was übersehen habe.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 2. Mai 2015, 20:57 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Interpretationsspielraum finde ich manchmal zwar gut, aber ich muss schon sagen, dass ich lieber klare Antworten - und sei es im späteren Verlauf - habe, wenn es um die Charaktere geht. Dafür finde ich es aber nicht schlecht, wenn der Anime eine Nachricht vermittelt, über die man anschließend nachdenken kann und aus der man eventuell sogar seine Lehren ziehen kann. Aber das ist einfach meine persönliche Präferenz.

Haha, schönes Beispiel dafür, dass verschiedene Leute sich beim Schauen auf verschiedene Dinge konzentrieren xD

Ja, es war eine schöne Szene. Vor allem, weil da auch die Gräber der anderen Kinder waren und Nine und Twelve erfolgreich auf diesen Fall aufmerksam gemacht haben. Sie haben ihr Ziel erreicht, wurden nicht vergessen und sind in gewisser Weise wieder bei den anderen Opfern der Experimente.

Vielleicht schaue ich mir die Szene nochmal an. War eh spät, als ich sie gesehen habe |D

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 3. Mai 2015, 14:29 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Ja, echt interessant, zu sehen, wie gewisse Dinge ganz anders auf andere Leute wirken als auf einen selbst. xD Ich kann jedenfalls verstehen, wieso du es so siehst, auch wenn es für mich anders ist. :)

Seit ich den Anime gesehen habe, wurde mir mehrmals Aldnoah Zero (oder wie auch immer man das schreibt) empfohlen. Kennst du das? Ich weiss noch nicht, ob ich das sehen möchte.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 4. Mai 2015, 11:31 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Mh, Aldnoah Zero habe ich nicht geschaut. Ich kenne den Titel und das Opening, mehr aber eigentlich auch nicht. Sieht mir so nach Mecha-Anime aus und das Genre mag ich eigentlich gar nicht.

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zankyou no Terror
BeitragVerfasst: 4. Mai 2015, 12:32 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Hmm, mit Mecha habe ich mich bisher nie so wirklich auseinandergesetzt. Mal sehen.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 23 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de