Aktuelle Zeit: 9. Dezember 2016, 01:02


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kodomo no Omocha
BeitragVerfasst: 7. Juli 2011, 12:29 
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6712
Geschlecht: weiblich
Bild

AniSearch, DeBaer:
Zitat:
"Kodomo no Omocha“ ist Shoujo, aber bei weitem kein typischer. Während die meisten handelsüblichen Shoujos auf ca. 70 % Drama, Romantik und Ernst aufgebaut sind und die Comedy die restlichen 30 % füllt, so ist es bei „Kodocha“ komplett anders herum. Hier steht nämlich eindeutig die Heiterkeit im Vordergrund und das auf keinen Fall zu knapp, denn die Art des Humors ist in diesem Anime nicht auf die gängige Otto-Normal-Comedy ausgelegt, sondern komplett verrückt, turbulent, teilweise schon wahnwitzig und mindestens so hyperaktiv wie ein Flohzirkus. Hier fliegen Gegenstände, Charaktere und Schriftzeichen zuweilen wie ein Orkan kreuz und quer über den Bildschirm und es ist in vielen Szenen fast mehr Aktivität zu verzeichnen als auf einem Ameisenhügel. Meine ersten Worte die ich kurz nach Beendigung der 1 Episoden aussprach waren „Heiliger Strohsack, dieser Anime ist gottverdammtnochmal auf CRACK!!!“ und ich begann stark daran zu zweifeln ob mein Nervenkostüm dazu in der Lage ist dieses durchgeknallte Gewusel ganze 102 Episoden zu verkraften. Jedoch stellte sich diese Sorge schon kurze Zeit später als unbegründet heraus, denn auch wenn die Comedy auf den ersten Blick wie eine Zerreißprobe für die Nerven wirkt, so ist sie bei näherer Betrachtung nicht nur ziemlich erheiternd sondern auch erfrischend unkonventionell mit ihrer abgehobenen Andersartigkeit. Diese „Quietschhammerkomik“ (im wahrsten Sinne ^^) hat ihren ganz persönlichen Charme und hat man sich an sie gewöhnt wird man ganz sicher viel zu Lachen haben. Soviel erstmal zu den 70 % Comedy, aber was ist mit den 30 % Drama & Co? Nun, es mag jetzt vielleicht etwas unglaubwürdig klingen aber trotz der klar dominierenden Hyper-Comedy, ist der Drama-Anteil von „Kodocha“ unglaublich gut gelungen und die ernste Seite der Serie offenbart sogar noch einiges an Tiefgang und viele Botschaften, sowohl für Jung als auch für Alt. Egal ob Kindererziehung, Familienkrisen, das Erwachsenwerden oder die Zuneigung von Eltern gegenüber ihren Kindern, alles was „Kodocha“ an Themen anspricht gehört in die Sparte „Was Kinder prägt, was sie verändert und worunter sie zu leiden haben“ und der Anime vermittelt diese auf völlig realistische, bodenständige Art und Weise. Es ist schon recht erstaunlich wie gut „Kodocha“ hier den Spagat zwischen krasser Komik und einfühlsamer Dramatik vollführt und das bei einem derart unausgewogenen Verhältnis! ( nur zur Erinnerung: 70-30 !!!!). Auch die, für einen Shoujo-Anime obligatorische, Romanze zwischen dem weiblichen Hauptcharakter und dessen Schwarm ist sehr gelungen und liefert genau das was man von einem guten Shoujo erwartet, sprich Momente die einen zutiefst rühren und innerlich aufwühlen, viel Herzenswärme und natürlich Tränen über Tränen.


Kodocha gehört zu meinen Lieblingsmangas. Anfangs war ich skeptisch, weil mir der Zeichenstil eher nicht zusagte, aber ich hab ihn sehr schnell lieb gewonnen. Tja, der obige Text sagt eigentlich alles, aber er bezieht sich mehr auf den Anime. Der 'Wahnwitz' wird im Anime noch viel mehr betont, als im Manga.
Kodocha ist ein Prachtexemplar von Manga, ich hab jeden einzelnen der 10 Bände mit zitternden Fingern (sei es vor Lachen oder Spannung) in rasendem Tempo durchblättert und ein paar mal verschlungen.
Den Anime kenne ich nur von Bildern her, habe mich aber darüber informiert, dass er (mit 102 Folgen) extrem in die Länge gezogen wird. Unsere lieben alten Filler mal wieder.. Naja, ich hab auch keinen Drang danach, den Anime zu schauen, der Manga hat mich genug überzeugt. :)

_________________
Bild
so i can leave this world behind


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kodomo no Omocha
BeitragVerfasst: 7. Juli 2011, 19:29 
~Königliche Meerjungfrau~
~Königliche Meerjungfrau~
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 9686
Wohnort: Aqua Laguna~
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Widder
Les den ersten kapitel grad,aber ich merk grad das ich es mir schonmal angeschaut hatte xDDD
Hmmm nicht soo meins ^^'
Vllt ändert sich ja meine Meinung,wenn ich mehr lese?:D

_________________
Icon by breezyboardwalk


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kodomo no Omocha
BeitragVerfasst: 7. Juli 2011, 19:56 
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6712
Geschlecht: weiblich
LadyManga hat geschrieben:
Les den ersten kapitel grad,aber ich merk grad das ich es mir schonmal angeschaut hatte xDDD
Hmmm nicht soo meins ^^'

Japp, ich hab das alles auch aus dem razyboard kopiert xD Und damals hattest du in den Anime reingeguckt und fandest es ganz lustig und wolltest es mal weiterschauen xD

LadyManga hat geschrieben:
Vllt ändert sich ja meine Meinung,wenn ich mehr lese?:D

Auf jeden Fall.^^ Denn das die ersten Kapitel sind eher etwas einleitend, dass man etwas in die Geschichte eingeführt wird.

_________________
Bild
so i can leave this world behind


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kodomo no Omocha
BeitragVerfasst: 7. Juli 2011, 21:13 
~Königliche Meerjungfrau~
~Königliche Meerjungfrau~
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 9686
Wohnort: Aqua Laguna~
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Widder
Ja merk grad,dass es spannend wird öö
Hmmm ich gebe dann später meine meinung ab,wenn ich mal 5 kapiteln gelesen hab =)

_________________
Icon by breezyboardwalk


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kodomo no Omocha
BeitragVerfasst: 7. Juli 2011, 21:23 
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6712
Geschlecht: weiblich
Okay^^ Ich weiss aber auch nicht mehr, wie weit es in den ersten 5 Kapiteln schon geht xD Halt mich auf dem Laufenden^^

_________________
Bild
so i can leave this world behind


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kodomo no Omocha
BeitragVerfasst: 12. September 2011, 18:36 
**Seestern**
**Seestern**
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 175
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Ja, ich habe den Manga auch gelesen und habe ihn geliiiiiiebt! Ist wirklich sehr lustig. =D
Ich glaube, ich hatte mir sogar 14 Folgen oder so angesehen (mit französischen Untertiteln XD). Ich fand den Anime auch lustig, aber irgendwie konnte ich mir die Folgen nicht mehr im Internet ansehen. (Ist ja alles ein paar Jahre her)

_________________
Antes de hacer nada consúltalo con la almohada.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kodomo no Omocha
BeitragVerfasst: 12. September 2011, 20:46 
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6712
Geschlecht: weiblich
Wie hast du denn den Anime gefunden? Er kam ja ziemlich chaotisch rüber xD

_________________
Bild
so i can leave this world behind


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 7 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de