Aktuelle Zeit: 9. Dezember 2016, 00:58


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beiträge ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Deutsche Übersetzungen
BeitragVerfasst: 13. Februar 2013, 16:00 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Weil ich doch gestern wieder auf ein ähnliches Thema gestoßen bin, möchte ich hier doch einfach mal die Frage in die Runde werfen, was ihr denn von den Deutschen Übersetzungen von Manga haltet. Es gibt ja einige, die da ziemlich Anti eingestellt sind. Sei es, weil sie der Meinung sind, die Übersetzungen seien einfach nur schlecht, die Übersetzer seien zu dumm (so einen Kommentar habe ich wirklich schon gelesen) oder Scanlations seien doch um ein vielfaches besser. Andere hingegen sind Deutschen Übersetzungen sehr positiv eingestellt. Sei es, weil nicht jeder Englisch kann, um Scanlations zu lesen oder sie es in ihrer eigenen Sprache lieber mögen.

Aber was haltet ihr von Deutschen Übersetzungen? Findet ihr sie gut oder schlecht und warum?

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Übersetzungen
BeitragVerfasst: 13. Februar 2013, 20:09 
~Königliche Meerjungfrau~
~Königliche Meerjungfrau~
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 9686
Wohnort: Aqua Laguna~
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Widder
Ich bin weder ein Anti oder Befürworter der Deuten Übersetzung. Ich habe bei andere jedoch das Gefühl, dass sie lieber die Original Auflage lesen, sodass ihnen das bei ihrer Muttersprache eher gefakt rüberkommt. Ich hatte bis jetzt nicht so eine Erfahrung gemacht, sodass ich sagen kann, dass die Übersetzer eigentlich nur ihre Arbeit machen und diese auch ordentlich. Mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich aktuell auch sehr wenig Mangas lese :x

_________________
Icon by breezyboardwalk


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Übersetzungen
BeitragVerfasst: 13. Februar 2013, 21:05 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Ich mag Übersetzungen ganz allgemein eher weniger. Aber Manga-Übersetzungen auf Deutsch noch weniger, die habe ich bisher immer ganz schrecklich gefunden. Ich weiss nicht, woran es liegt, denn ich liebe die deutsche Sprache mit ihrer Vielfältigkeit, aber bisher haben mich englische Übersetzungen immer sehr viel mehr überzeugt als deutsche. Vielleicht ist Japanisch einfach eine Sprache, die sich noch schwerer ins Deutsche übersetzen lässt als ins Englische. Für diejenigen, die kein Englisch können, sind deutsche Übersetzungen natürlich wünschenswert, ich bleibe aber lieber bei Englisch. Was nicht bedeutet, dass ich keine schlechten englischen Übersetzungen kenne, die gibt es natürlich auch. Manchmal machen die Sätze in Online Übersetzungen überhaupt keine Sinn, sodass der Leser keine Ahnung hat, was gerade gebrabbelt wird. Habe ich besonders in Shoujo Mangas erlebt. Sind eben keine professionellen Übersetzer am Werk, da darf man seine Erwartungen nicht zu hoch stecken. Die Leute machen das ja freiwillig, wofür ich auch dankbar bin.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Übersetzungen
BeitragVerfasst: 13. Februar 2013, 22:05 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Eigentlich lässt sich Japanisch allgemein nur schwer übersetzen. Egal, ob ins Englische oder Deutsche. Ist ja auch wirklich nicht einfach. Im Japanischen gibt es z. B. ja auch keinen Plural, weshalb man auch nicht immer direkt weiß, ob nun Ein- oder Mehrzahl gemeint ist, sollten keine Zahlen angegeben sein.

Ich frage mich aber wirklich immer wieder, woran es liegt, das so viele Übersetzungen von Manga ins Deutsche nicht mögen. Einige sagen, es klingt einfach mies, andere führen an, in den Deutschen Manga seien zu viele Rechtschreib- und Grammatikfehler, die es ja durchaus auch in den Englischen Übersetzungen gibt. Ich habe da wirklich schon alles Mögliche gehört und konnte da einfach nur den Kopf schütteln. Vor allem so Aussagen wie "Übersetzer sind einfach zu blöd" stoßen mir da sauer auf. Da denke ich mir immer, Leute, übersetzt es doch selbst. Ich reagiere aber ohnehin allergisch darauf, das man Übersetzer in den Dreck ziehen muss, nur weil man die Übersetzung - wobei man ja das Original gar nicht kennt, wenn man nicht selbst Japanisch lesen kann - nicht mag und oftmals bekomme ich dabei das Gefühl, die meisten Leute denken einfach, die Englischen Übersetzungen sind perfekt, was sie aber definitiv nicht sind. Ich habe schon oft genug Fehler gesehen, Rechtschreibung sowie Grammatik, was einem aber mit Sicherheit nicht so schnell auffällt wie in seiner Muttersprache. In Scanlations sind dann wiederum aber ohnehin weitaus mehr Fehler, was Sinn und Formulierung angeht - wie meine Lehrerin immer sagt: "Übersetzen ist eine Kunst!" und auch diese Kunst will gelernt sein.

Ich muss sagen, mir gefallen die meisten Übersetzungen einfach. Klar, hier und da gibt es ein paar Fehler, aber die gibt es auch im Englischen. Perfekt übersetzen kann man aber ohnehin nicht. Eine perfekte Übersetzung wird es niemals geben. Natürlich soll jeder lesen, was er mag. Was mich einfach dabei stört, sind die Leute, die nicht sagen "mag ich nicht" und fertig, sondern diejenigen, die diese Übersetzungen noch richtig in den Dreck ziehen müssen, so wie ich es gestern mitbekommen habe. Letzten Endes ist es aber auch einfach Geschmackssache, was man lieber mag. Und jeder Übersetzer übersetzt schlussendlich anders. Da kann immer mal einer bei sein, der wirklich nicht schön formuliert, aber auch mal einer, der es gut rüber bringt.

Warum die Deutschen Übersetzungen bei so vielen aber eher auf Missgunst stoßen, bleibt mir ein Rätsel. Ich würde es echt gerne verstehen. Na gut, dafür verstehen andere aber auch nicht, warum ich sie mag...

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Übersetzungen
BeitragVerfasst: 14. Februar 2013, 14:13 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Dass Japanisch allgemein schwer zu übersetzen ist, ist natürlich wahr, sowohl ins Englische als auch ins Deutsche. Ich habe aber den Eindruck, dass Japanisch zu Deutsch noch happiger ist. Das ist nur meine persönliche Einschätzung, durch ein mickriges Jahr Japanisch-Unterricht bin ich ja nur ein Küken in dem Gebiet. Aber linguistisch wird Japanisch zu den agglutinierenden Sprachen gezählt, wo auch meine Muttersprache zu verorten ist. Und diese lässt sich erfahrungsgemäss für mich schwieriger ins Deutsche übersetzen als ins Englische.

Hmm. Ein Grund, weshalb mich die deutschen Übersetzungen nicht ansprechen, ist die Unhärte - wenn man das so sagen kann -, wenn eine Figur ausfallend wird, ausrastet oder Ähnliches. Auf Deutsch kann man unerwartet gemeine Sachen sagen, wenn man will, ich spüre das aber in den Mangas, die ich lese, leider überhaupt nicht. Da tickt einer aus und brüllt "Halt den Rand". Bei uns hält man nicht den Rand, sondern bestenfalls den Mund, die Schnauze oder sogar die Fresse, um ausfallend zu werden. Klar, wenn ein Japaner "Urusai" ruft, gibt es hundert Übersetzungsmöglichkeiten, da es ja eigentlich ein Adjektiv mit der Bedeutung laut; lästig ist, in gegebenen Situationen jedoch für "Sei still" und Ähnliches stehen kann. Es ist dem Übersetzer überlassen, die Stimmungen einzuschätzen und dementsprechend zu übersetzen, ist ja auch eine schwierige Aufgabe. Dass es mir nicht gefällt liegt an mir, nicht an der Übersetzung an sich, denn in meinem Umfeld geht man harscher mit einander um, wenn man sich aufregt. Auf Englisch steht da meistens "shut the f#ck up" und damit kann ich mich zufrieden geben. Zumal ich kein englischsprachiges Umfeld habe, das mich wohl auch gegen das f-Wort abhärten würde.

Ich glaube, viele leidenschaftlichen Hater der deutschen Übersetzungen beherrschen nur Laien-Englisch, weshalb sie die englischen Übersetzungen auf den Tod verteidigen und die deutschen ums Verrecken niedermachen.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Übersetzungen
BeitragVerfasst: 14. Februar 2013, 18:03 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Ja, man sagt ja, Deutsch ist eine schwere Sprache. Wobei ich auch sagen muss, vom Deutschen ins Englische zu übersetzen fällt mir leichter, als andersherum. Könnte aber auch daran liegen, das unsere Lehrerin da relativ streng ist.

Na, damit kann ich doch was anfangen. Diese "Härte" fehlt tatsächlich in einigen Manga. Fälschlicherweise wird aber auch oft leider davon ausgegangen, Manga seien "Kinder Comics" und Anime seien "Kinder Serien." Gerade in Manga ohne Altersbeschränkung erscheinen mir solche Aussagen recht abgeschwächt. Ich habe aber auch Manga im Regal stehen, die als "ab 16" deklariert worden sind und wo eine ganze Bandbreite an fiesen Beleidigungen ausgepackt wird. Aber das müssen dann letztlich auch nicht unbedingt die Manga sein, die man wirklich liest.

Die Vermutung hatte ich auch schon bei so manchen Kameraden...

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Übersetzungen
BeitragVerfasst: 14. Februar 2013, 20:58 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Ju-Chan hat geschrieben:
Ja, man sagt ja, Deutsch ist eine schwere Sprache. Wobei ich auch sagen muss, vom Deutschen ins Englische zu übersetzen fällt mir leichter, als andersherum. Könnte aber auch daran liegen, das unsere Lehrerin da relativ streng ist.

Geht mir ehrlich auch so. Ich weiss nicht, woran es liegt. Meistens habe ich den Eindruck, schneller treffendere Begriffe auf Englisch zu finden als umgekehrt. Ist jetzt aber auch ein anderes Thema. :)

Ja, ist bestimmt so, dass ich bisher nur nie nach den Mangas gegriffen habe, die für ab 16 eingestuft sind und in puncto vulgärer Sprache schön tief in den Topf getaucht wurden.

Manchmal ist es auch die altmodische Ausdrucksweise, die mich stört ("Halt den Rand" würde auch in die Kategorie fallen). Niemand sagt mehr "Ich bin niemandes Freund". Ein Jugendlicher, der sonst immer den Mund zu voll nimmt und vulgär daher redet, rastet jedenfalls meiner Erfahrungen nach nicht im Genitiv aus. xD Auch wenn's schade drum ist, dass der Genitiv immer mehr in den Schatten des Dativs rückt.
Altmodisch ausdrücken kann man sich natürlich auch auf Englisch, aber darauf bin ich eher noch weniger sensibilisiert.

Um mich mal klar auszudrücken: Ich hasse deutsche Übersetzungen nicht im Generellen. Ich mag es nur nicht, Übersetzungen zu lesen, in denen mir Fehler/Unstimmigkeiten/oder-wie-auch-immer-man-es-betiteln-mag nicht so schnell ins Auge springen und die durch die Wortwahl erzeugte Stimmung nicht gut rüberkommt. Das kann genauso gut eine Übersetzung auf Englisch sein.
Grundsätzlich sollte man aber nicht auf die Übersetzer losgehen, die geben sich ihre liebe Mühe (die meisten jedenfalls, nehme ich doch mal schwer an °-°), und es ist weiss Gott nicht einfach, etwas in einer anderen Sprache wiederzugeben und dabei allen gerecht zu werden. Irgendjemand wird immer meckern (ich zum Beispiel :,D). Wenn's einem nicht passt, ist das Pech, aber zum Hater muss man deshalb nicht gerade werden.

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Übersetzungen
BeitragVerfasst: 14. Februar 2013, 22:53 
***Hai***
***Hai***
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 1754
Wohnort: Perv's Box. ♥
Geschlecht: nicht angegeben
Sternzeichen: Zwilling
Echt? Ich finde gerade diese Ausdrucksweisen schön zu lesen. Ich bin aber auch für mittelalterlich angehauchte Manga viel eher zu begeistern, als für Manga, die sich im Heute abspielen. Eben wegen der Ausdrucksweise, wenn sie denn korrekt übernommen worden ist. Ein mittelalterlich angehauchter Manga, wo sich alle Duzen ist nämlich alles andere als glaubwürdig. Die Stimmung sollte eben schon rüber kommen, da hast du vollkommen recht. Ich habe jetzt aber auch nicht so viele Manga im Regal stehen, die sich aufs Heute konzentrieren, sondern Manga, die in verschiedenen Zeiten angesiedelt sind.
Ich kann dir nur zustimmen. Man muss deswegen nicht gleich zum Hater werden. Sowas ist aber auch einfach unschön zu lesen. Übersetzer machen auch nur ihren Job, der bei Gott nicht immer einfach ist. Man stößt immer mal wieder auf Sätze, die nicht so einfach zu übersetzen sind und da ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist nicht immer leicht. Gerade auch, wenn man es mit Redewendungen zu tun bekommt. Ich habe auch schon sehr viele Leute gesehen, die der Meinung waren, Übersetzen wäre doch voll einfach, was es aber definitiv nicht immer ist. Das trägt sicherlich auch ein wenig dazu bei, das manche Übersetzer nicht so für voll nehmen.

_________________
„O grantors of dark disgrace, do not wake me again.“


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Übersetzungen
BeitragVerfasst: 15. Februar 2013, 13:59 
***Blauwal***
***Blauwal***
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2866
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Also, nicht gegen die mittelalterliche Sprache an sich habe ich etwas einzuwenden, sondern wenn in die Jahre gekommene Ausdrücke, die heutzutage keine Verwendung mehr finden, in, sagen wir, "modernen" Mangas benutzt werden. Was Mangas mit Stories aus früheren Zeiten betrifft, stimme ich dir vollkommen zu.
Haha, Übersetzen und einfach, sicher doch. x,D Mein ehemaliger Dozent würde die Leute aus seinem Kurs werfen. xD

_________________
Bild
fermata


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 9 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de